Nächste Termine:
    Keine Termine eingetragen

< Oktober 2019 >
M D M D F S S
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31


Ausflüge

Halbtagesausflug vom 19.09.2019: Führung im Berner Rosengarten

geschrieben von sample am 24.09.2019 20:14:55

Was? im Herbst in den Rosengarten? Da blüht doch nichts mehr!

Nichts desto trotz warteten wir um 14 Uhr beim Spielplatz auf unsere Rosenspezialisten. Herr Teuscher und seine Kollegin waren pünktlich, und wir teilten uns in 2 Gruppen auf. Zuerst führte uns Herr Teuscher ganz nach vorne an den Rand der Anlage und liess uns die Aussicht geniessen. Auch wenn wir das schon einige Male gesehen haben ist es doch jedes Mal wieder beeindruckend. Wir konzentrierten uns zuerst auf das Gebiet um die Nydeggkirche wo man heute noch den alten Stadtkern ausmachen kann. Weil sich die Stadt gut entwickelte verlegte man den damaligen Friedhof kurzerhand auf das gegenüberliegende Aareufer auf die Anhöhe, wo sich jetzt der Rosengarten  befindet. Mit der Zeit wurde auch dieser Friedhof, oder Rosengarten wie die Gräberstätten damals genannt wurden, zu klein und auf dem heutigen Schosshaldenareal wurde ein grösserer Friedhof angelegt.

Die damaligen Stadtherren wollten in Folge das Rosengartengebiet überbauen oder sonstigen Zwecken zuführen. Da regte sich der Frauenverein der Stadt und kämpfte darum, dass  dort eine Erholungsanlage erstellt werde. Es schien hitzig zu und her gegangen zu sein - am Schluss setzten sich die Frauen durch und die heutige Anlage konnte entstehen.

 

 

               Wir hören den interessannten Ausführungen zu

 

Der Name "Rosengarten" blieb als Erinnerung an den früheren Friedhof.

Heute macht der Rosengarten dem Namen alle Ehre. Die vielen verschiedenen Rosen werden von der Stadtgärtnerei verantwortungsvoll gepflegt. Herr Teuscher erzählte uns vieles über Rosen im allgemeinen, über die Zucht und die Namengebung und auch die Pflege. Unsere Rosenliebhaberinnen waren in ihem Element und stellten verschiedenste Fragen.

    

 

Anschliessend nahmen wir im Restaurant Platz und erfreuiten uns an den vom Verein gespendeten Zvieri. Das Gehörte und Gesehene lieferte viel Gesprächsstoff, die angenehme Witterung veranlasste uns zu längerem Verweilen ......

Vergessen wir nicht, dass der Rosengarten auch Rhododendren und Schwertlilien beherbergt und so zu jeder Jahreszeit sehr interessant ist.

   

auch das sind Rosen!

 

 

 

  loader:

Hey! Sample ui-state-highlight style.

Hey! Sample ui-state-highlight style.