Nächste Termine:
    Keine Termine eingetragen

< Oktober 2021 >
M D M D F S S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31


Ausflüge

Vereinsausflug vom 20.06.2014 zum Seleger Moor

geschrieben von kurse am 29.08.2014 16:39:37

„Seleger Moor?- No nie ghört!“ – „Doch doch, dört blüje doch aube d Rhododendron und d Azalee“ – „aber isch es jetzt nid z spät, d Bluescht isch doch sicher scho verbi?“ „He, mir gange jetzt eifach ga luege, chumm schtig i i dä Car, so chöne mir abfahre!“

So oder ähnlich tönte es im Vorfeld unseres Vereinsausflugs. Neugierig fuhren wir um 08.00Uhr bei der ref. Kirche ab, Autobahn Richtung Osten. Zuerst gings nach Boniswil am Hallwilersee zum vom Verein gespendeten Kaffee..

Freundlicher Empfang in Boniswil

Frisch gestärkt fuhren wir weiter Richtung Säuliamt – Rifferswil zum Seleger Moor. Dieser Park wurde vom Gartenbauer Seleger liebevoll angelegt und der Öffentlichkeit zugängig gemacht.- Nach einer kurzen Information über das „wie – wann – wo“ zogen wir los. Einzeln, zu Zweit oder in Grüppchen begaben wir uns auf Entdeckungsreise. Die folgenden Bilder geben einen kleinen Einblick in die geheimnisvolle Parkanlage.

 


Doch noch blühender Rhododendron…
Seerosen… gut getarnter Frosch..
Fischskelett (Eisenplastik) Wasserlilie
Wasserlilie
Rhododendron
 Gemütliche ...  ... Mittagspause

 

 

 

Nur ungern haben wir das verwunschene Moor verlassen. Wir haben davon profitiert, dass wir unseren Besuch ausserhalb der Hochsaison gemacht haben. So hatten wir viel Zeit und Platz, um uns in dieser friedlichen Umgebung etwas zu erholen und zu geniessen.

Die Reise setzten wir Richtung Entlebuch – Emmental – Worblental fort. Aber Halt: den Zwischenstopp in Trubschachen dürfen wir nicht unerwähnt lassen. Unser Chauffeur hatte vorsorglicher Weise die Gepäckräume unseres Cars freigehalten. So konnten wir unsere zerbrechliche Güetzelifracht sicher im Untergrund verstauen und die Brösmeli hielten sich in Grenzen!

Nach einer gelungenen unfallfreien Reise sind wir dann wieder bei der ref. Kirche angekommen und haben uns, mit vielen Eindrücken im Gepäck, auf den Heimweg gemacht.

Wohi geits ächt s nächscht Jahr?

  loader:

Hey! Sample ui-state-highlight style.

Hey! Sample ui-state-highlight style.